Konsularservice

Konsularservice

SANDBOX PROGRAMME

 

Voraussetzungen:

  1. Einreisende müssen mindestens 14 Tage vor der Einreise eine vollständige Schutzimpfung gegen COVID 19 erhalten haben.
  2. Falls der Einreisende unter 18 Jahre alt und nicht gegen COVID-19 geimpft ist, kann er mit seinen Aufsichtspersonen, der vollständig geimpft, mitreisen.
  3. Einreisende müssen aus einem Land mit Einreiseerlaubnis anreisen (darunter auch Deutschland) und müssen sich mindestens 21 Tage vor der Einreise nach Thailand im dem zugelassenen Land aufgehalten haben.

Hinweis:

 

PHUKET

 

Erforderliche Unterlagen :

  1. Reisepass
  2. Impfnachweis gegen COVID-19, mit vollständiger Impfung, aus der Liste der zugelassenen Impfstoffhersteller und deren Anforderung für den Vollständigen Impfschutz, in Form eines WHO-Impfbuchs (das gelbe Impfbuch) oder Vaccination Zertifikat.

    Falls Sie beide Impfungen von der unterschiedlichen Herstellerfirma bekommen, soll die Zeit zwischen 1. Impfung und 2. Impfung nach der Empfehlung des 1. Hersteller sein.

  3. Flugticket (Direktflug von Ausland nach Phuket. Transit in Bangkok ist nicht erlaubt.)
  4. Buchungsbestätigung und Zahlungsnachweis des SHA+ Hotel für mindestens 7 Nächte in Form von SHABA Certificate. 
    • mindestens 7 Nächte in EINEM SHA+ Hotel in Phuket oder Phang Nga oder Krabi übernachten.
    • nur ein SHA+ Hotel in einem Provinz buchen.
    • Hotelswechsel ist nicht erlaubt.
    • Falls Sie weniger als 7 Nächte in Phuket aufhalten möchten, müssen Sie das Flugticket nach Ausland vorweisen.
  5. Zahlungsnachweis der gebuchten RT-PCR Test während des Aufenthaltes in Phuket, z.B., die Rechnung vom PSAS System https://www.thailandpsas.com/
    Anzahl der Teste muss Ihren Aufenthalt in Sandbox-Programm entsprechen. (Insgesamt 2-mal für 7 Nächte-Aufenthalt)
  6. Auslandskrankenversicherungsnachweis, der eine Mindestsumme von 100.000 USD für eine mögliche Behandlung inkl. COVID-19 während der gesamten Aufenthaltsdauer in Thailand abdeckt. 

Einreisende müssen sich für eine Einreisegenehmigung (Certificate of Entry - COE) auf der Website coethailand.mfa.go.th vor dem Abreisen registrieren. Weitere Informationen zum COE finden Sie unter COE Antragsverfahren.

Hinweise am Zielort:

  1. Laden Sie die Applikation herunter und sich darin registrieren.
  2. Fahren Sie mit gebuchten Transportmittel Ihres Hotels.
  3. Nehmen Sie Ihre gebuchten Termine für den RT-PCR Test auf COVID-19 wahr.
  4. Halten Sie mindesten 7 Nächte in Phuket auf. Danach dürfen Sie in anderen Provinzen Thailands weiterreisen.

 

Tag 0 oder 1

 

Tag 0 oder 1

 

Tag 6–7

 

nach Tag 7

Erster
RT-PCR Test
am Phuket Flughafen.

 

Check-in in Ihrem SHA +
Hotel.
Falls Ihr Testergebnis negativ ist, können Sie sich in Phuket frei bewegen.

 

zweiter RT- PCR Test

 

Sie dürfen in anderen Provinzen Thailands weiterreisen.

shaba

PCR_test_PS

  

SAMUI

 

Erforderliche Unterlagen:

  1. Reisepass
  2. Impfnachweis gegen COVID-19, mit vollständiger Impfung, aus der Liste der zugelassenen Impfstoffhersteller und deren Anforderung für den Vollständigen Impfschutz, in Form eines WHO-Impfbuchs (das gelbe Impfbuch) oder Vaccination Zertifikat.

    Falls Sie beide Impfungen von der unterschiedlichen Herstellerfirma bekommen, soll die Zeit zwischen 1. Impfung und 2. Impfung nach der Empfehlung des 1. Hersteller sein.

  3. Flugticket (Direktflug von Ausland nach Samui oder Transit in Bangkok mit zugelassenen Flüge) Bitte überprüfen Sie unsere Liste für die Flugnummer nach Koh Samui 
  4. Buchungsbestätigung und Zahlungsnachweis des SHA+ Hotel für mindestens 7 Nächte.
    • das erste SHA+ Hotel muss auf Koh Samui sein und muss mindesten 1 oder 2 Nächte übernachten, abhängig von Ihrer Ankunftszeit, bis ein negatives Testergebnis vorliegt.
    • Nach Erhalt Ihres negativen Testergebnis können Sie zu anderen SHA+ Hotel auf Koh Samui, Koh Tao und Koh Phangan, wechseln.
    • Insgesamt max. 3 Hotels innerhalb 7 Nächte.
    • Falls Sie weniger als 7 Nächte auf das Gebiet Koh Samui, Koh Tao und Koh Phangan aufhalten möchten, müssen Sie das Flugticket nach Ausland vorweisen.

  5. Zahlungsnachweis der gebuchten 2-Mal RT-PCR Test in Ihrem Hotel auf Koh Samui und noch 1-Mal in dem erlaubten Gebiet. (Insgesamt 2-mal für 7 Nächte- Aufenthalt)
  6. Auslandskrankenversicherungsnachweis, der eine Mindestsumme von 100.000 USD für eine mögliche Behandlung inkl. COVID-19 während der gesamten Aufenthaltsdauer in Thailand abdeckt. 

Einreisende müssen sich für eine Einreisegenehmigung (Certificate of Entry - COE) auf der Website coethailand.mfa.go.th vor dem Abreisen registrieren. Weitere Informationen zum COE finden Sie unter COE Antragsverfahren.

Hinweise am Zielort:

  1. Laden Sie die Applikation herunter und sich darin registrieren.
  2. Fahren Sie mit gebuchten Transportmittel Ihres Hotels.
  3. Nehmen Sie Ihre gebuchten Termine für den RT-PCR Test auf COVID-19 wahr.
  4. Nach mindestens 7 Nächte auf Koh Samui dürfen Sie in anderen Provinz Thailands weiterreisen, wenn Ihr 2. COVID-19 Testergebnis negativ ist. 

 

Tag 0 oder 1 

 

Tag 0 oder 1

 

Tag 4–7

 

nach Tag 7

Check-in in Ihrem SHA+
Hotel und lassen Sie sich auf RT-PCR testen.

 

Falls negativ, dürfen Sie in der erlaubten Zone im Ihrem Hotel frei bewegen.

 

Sie dürfen in der erlaubten Zone auf Koh Samui frei
bewegen.

 

Sie dürfen in anderen Provinzen Thailands weiterreisen

 

SHA__booking