วันที่นำเข้าข้อมูล 1 Juli 2022

วันที่ปรับปรุงข้อมูล 1 Juli 2022

| 3,335 view

Einreisebestimmungen für alle Einreisenden
(thailändische und nicht-thailändische Staatsangehörigen)

Ab 1. Juli 2022 benötigen alle Einreisenden,
thailändische als auch nicht-thailändische Staatsangehörigen, keinen Thailand Pass.

Voraussetzung für vollständig geimpfte Person

  • Reisende muss vollständig Covid-19 Geimpfte sein.
  • Reisende, die eine SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht hat, muss danach 1 Dosis Impfung erhalten haben und seit der letzten Impfung 14 Tage nach der Impfung vergangen sein.
  • Weitere Informationen zur Anforderung der Nachweise finden Sie hier.
  • Ab 1. Juli 2022 ist Auslandskrankenversichrung für nicht-thailändische Staatsangehörigen nicht mehr erforderlich.

Voraussetzung für unvollständig gegen COVID-19 geimpfte Person

  • Informationen zur Anforderung der Nachweise finden Sie hier.
  • Ein innerhalb 72 Stunde vor dem Abflug ausgestelltes Negativ-Testergebnis mittels RT-PCR oder Antigen- Schnelltest, der in der offiziellen Teststation durchgeführt werden, in englischer Sprache. Bitte beachten Sie, dass ein Selbsttest nicht akzeptiert
    Hinweis Sie sollen sich die Informationen bei Fluggesellschaft und Flughafen (im Fall von Transit) im Voraus erkundigen, ob ein Antigen-Schnelltest akzeptiert wird.
  • Nach der Einreise müssen die Einreisende nicht in Quarantäne sein und müssen keinen RT-PCR Test oder Antigen-Schnelltest in Thailand durchführen.
  • Ab 1. Juli 2022 ist Auslandskrankenversichrung für nicht-thailändische Staatsangehörigen nicht mehr erforderlich.


Minderjährigem unter 18 Jahren

  • Minderjährigen unter 18 Jahren, die in Begleitung ihrer vollständig geimpften Sorgeberechtigter reisen:
  • erhalten die gleiche Einreisegenehmigung wie die Eltern.
  • benötigen keine Impfung gegen COVID-19
  • benötigen keine RT-PCR oder Antigen- Schnelltest vor dem Abflug.
  • Minderjährigen unter 18 Jahren, die in Begleitung ihres unvollständig geimpften Sorgeberechtigter reisen:
  • benötigen einen RT-PCR oder Antigen- Schnelltest, den innerhalb 72 Stunde vor dem Abflug in englischer Sprache ausgestellt wird.
  • Kinder unter 6 Jahren sind vom RT-PCR- /Antigen-Testpflicht ausgenommen.
  • Minderjährigen, zwischen 5-17 Jahren, benötigen mindestens eine Impfung gegen COVID-19, wenn sie allein ohne Begleitung ihrer Sorgeberechtigter nach Thailand reisen.
  • Minderjährigen benötigen keine Auslandskrankenversicherung

 

Erforderliche Unterlagen am Flughafen

Bitte führen Sie folgenden Unterlagen in Papierform mit sich:

  • Reisepass, der mindesten 6 Monate gültig ist, und Visum (Falls nötig)
  • Nachweis über vollständige Schutzimpfung gegen COVID-19 (erste und zweite Impfung abgesehen von dem Vakzin der Firma Johnson & Johnson) in englischer Sprache z.B., ein WHO-Impfpass (gelben Impfpass), Impfzertifikat und EU COVID Zertifikat
  • Genesenennachweis oder ärztliches Attest, falls vorhanden.
  • Für unvollständig gegen COVID-19 geimpfte Person und Minderjährige, die in Begleitung des unvollständig gegen COVID-19 geimpften Sorgeberechtigter: Ein innerhalb 72 Stunden vor dem Abflug ausgestelltes Negativ-Testergebnis, mittels RT-PCR oder Antigen- Schnelltest, der in der offiziellen Teststation durchgeführt werden, in englischer Sprache.

Bitte drucken Sie vor dem Abflug alle Unterlagen aus.

Nach der Einreise

Ihr Impfnachweise und Genesenennachweis oder ärztliches Attest, falls vorhanden, ODER Ihr innerhalb 72 Stunden vor dem Abflug ausgestelltes Negativ-Testergebnis, mittels RT-PCR oder Antigen- Schnelltest vorlegen.