Konsularservice

Konsularservice

Online-Terminvereinbarung

 

Ausländische Reisende, die nach Thailand einreisen wollen und bereits wissen, welche Art von Visum sie beim Königlich Thailändischen Generalkonsulat in München benötigen, können den Visumantrag und die dafür erforderlichen Unterlagen beim Generalkonsulat einreichen, indem sie ausschließlich online vorab einen Termin vereinbaren.

Wenn Sie sich bereits für ein Kundenkonto registriert haben, klicken Sie auf für einen Visumantrag. Auf der Spalte "Service *" wählen Sie bitte "Visa".

Um sich zum ersten Mal für ein Kundenkonto zu registrieren, klicken Sie bitte auf

Anleitungsvideo für die erstmalige Registrierung, siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=eIl6vQIgiEk
Anleitungsvideo für die Online-Terminbuchung, siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=fQZokHVEWhQ


Für die Anleitung zur Online-Terminbuchung im Textform klicken Sie auf

 

Hinweise:

  • Länderspezifische Bestimmungen bzw. Sonderregelungen finden Sie auf Seite Länderliste und Hinweise

  • Der Antragsteller muss die erforderlichen Unterlagen für den Visumantrag vollständig vorbereiten und dazu bereit sein, diese Unterlagen einzureichen und die Visumbearbeitungsgebühr zu bezahlen. Das Generalkonsulat erstattet keine Bearbeitungsgebühren im Falle einer Ablehnung.
    → mehr Infos über erforderliche Unterlagen finden Sie auf Seite Visaarten

  • Der Antragsteller sollte ein Zeitraum von ca. 14 Tagen zwischen der Abholung des Visums und dem Abflug nach Thailand einplanen, da er nach Erhalt des Visums noch ein Einreisezertifikat (Certificate of Entry - COE) beantragen muss, das derzeit für alle Einreisen in das Königreich erforderlich ist.
    → mehr Infos über COE für nicht-thailändische Staatsangehörige finden Sie hier.