Die Generalkonsulin traf sich mit der Direktorin des Museums Fünf Kontinente in München.

Die Generalkonsulin traf sich mit der Direktorin des Museums Fünf Kontinente in München.

วันที่นำเข้าข้อมูล 22 Feb. 2024

วันที่ปรับปรุงข้อมูล 5 März 2024

| 222 view

Am Donnerstag, den 22. Februar 2024, trafen sich Frau Generalkonsulin Prapenpim Prachonpachanuk und Frau Konsulin Prapawadee Boonchuaykuekool mit Frau Dr. Uta Werlich, Direktorin des Museums Fünf Kontinente - ein bayerisches Völkerkundemuseum, zusammen mit Frau Anne Hartig, Kuratorin (für Südostasien zuständig). Beide Seiten diskutierten über die Möglichkeiten zur Förderung der kulturellen Zusammenarbeit zwischen Thailand und dem Freistaat Bayern, um das Wissen und das Verständnis über Thailand zu erweitern und die zwischenmenschlichen Beziehungen durch die Organisation von Aktivitäten zu verbessern, z. B. durch Sonderausstellungen, die Veranstaltung von wissenschaftlichen Vorträgen und die Organisation von Kulturworkshops zusammen mit der thailändischen Gemeinschaft für die Deutschen.

Das Museum Fünf Kontinente wurde im Jahr 1862 gegründet und ist das erste Völkerkundemuseum in Deutschland. Das Museum stellt Objekte aus, die die vielfältigen und unterschiedlichen Lebensweisen und Kulturen der Menschen auf den verschiedenen Kontinenten nämlich Afrika, Nord- und Südamerika, Asien, Australien, pazifische Inseln und Europa von der Vergangenheit bis zur Gegenwart widerspiegeln, um den Betrachtern die Vielfalt der Welt näherzubringen.

Images

Images